Erlebnis Geschäftsbeziehung

Wie können wir als kleine Webagentur Akquise-Prozesse so gestalten, dass wir die Neukunden erreichen, für die langfristige, wertebasierte Beziehungen wichtig sind?

SPURENELEMENTE ist eine kleine, junge und hochmotivierte Web-Agentur im Zentrum Stuttgarts. Sie entwickelt maßgeschneiderte Lösungen in den Bereichen E-Commerce, Content-Management, Web-Applikationen und hybride Apps. Ihr Portfolio umfasst dabei sowohl die Konzeption, die grafische Gestaltung als auch die Entwicklung selbst. Dabei basiert ihre tägliche Arbeit auf einem respektvollen, partnerschaftlichen Umgang auf Augenhöhe sowohl mit Kunden und Lieferanten als auch mit Mitarbeitern.

Einerseits rücken Anbieter und Kunden durch die Digitalisierung näher zusammen, was insbesondere für kleinere Unternehmen wie SPURENELEMENTE von Vorteil sein kann. Die schiere Menge an Dienstleistern aber macht die Auswahl für die Kunden zunehmend schwieriger. Das Preis-Kriterium hilft ihnen, diese Komplexität zu reduzieren. Dies führt zunehmend zu der Kundenhaltung, dass das günstigste Angebot überzeugt und genommen wird – oder zumindest ein Angebot, das in den Vertragsgesprächen zum Günstigsten heruntergehandelt wird.

Wie können Dienstleister die Qualität ihres Angebots (wie Zuverlässigkeit, fachliches Know-how, innovativer Geist, Terminstärke) jenseits von leicht zu vergleichenden, quantitativen Angaben darstellen und überzeugen? Wie finden Firmen zusammen, für die gegenseitiger Respekt und Vertrauen wesentlich für die Geschäftsbeziehung sind? Und welche Bedingungen können mit diesen Rahmenbedingungen das Interesse von Kunden an potenziellen Dienstleistern fördern? 
                                                                                      
Kunde
Mittelständische Unternehmen aus Süddeutschland                            

Challenge-Geber
SPURENELEMENTE GmbH, Andreas Bleiholder (Geschäftsführer)